12.6.
Ich bin um 5.20 Uhr auf und Tratsch gleich mit dem Gerald, der kommt heute zufällig in Hinterstoder vorbei. 😍😘😎🤗✔️👍🙏
Schnell runter und raus, Bilder machen. So schen a bissi Sonne auf dem Priel.
Ich pack gleich meine Sachen und geh in die Stube. Versuche noch den Beitrag online zu stellen. Für 7 Uhr hab ich Kaffee bestellt. Jetzt steht noch keine Kanne da, bin gespannt wie sich das ausgeht? 🤣😂Voll witzig, der Eimer der da steht.. Ist die Kanne. Aber sind keine Becher da.. Um 6.55 Uhr kommt der nette Kellner. Alles gut. 7.05 Uhr Abmarsch.
Trabtrab, die Steine runter. Sind eh nur 1.5h bis 2h bergab. Geregnet hat es auch die ganze Nacht. Also schön aufpassen.
Da. Kommen schon die ersten Kraxler herauf, sie sprechen in fremden Zungen. Ich ignoriere sie, nur freundliches Begrüßen.

Von gestern
Gestern beim Rauflatschen auf Höhe Märchenwiese kommt mir ein Pärchen entgegen… Ist nimma weit, hast bald geschafft. Ich glaub Ihnen… Und ausserdem habens oben an super Strudel und a lecker Kaspressknödelsuppe. 👏✔️😎😉🤤 Das zieht bei mir. Essen.
Na dann. Ganz langsam weiter. Ein Stein mach dem andren raufstapfen. Wahhhhh. Wie lang noch? Das Handy sagt, 300hm!!!!also des dauert sicher noch 45min… Mit Rucki und a paar Stunden in den Wadeln. Eh bald da.. Heute hab ich bis zu der Stelle 25 Minuten bergab gebraucht. 🙃😅 Und eben bergauf ca. 40min…
Es ist halt immer Ansichtsache. Beim alleine gehen nimmst du den Moment anders wahr. Mir kommt es länger vor, als beim freundschaftlichen, gemeinsamen Hatschen.

Jeden Schritt aufpassen, nicht überkreuzen, auch mal die Hände benutzen, Stecken bergab sind entbehrlich. In den 1.5h hab ich ganze Lehrbücher gefüllt, wie man den Weg am besten runtergeht. Natürlich weiss ich alles!!!! Bin ja schon a paar Tage unterwegs. Rauf gleich lang wie runter bei diesen Bedingungen. Angriff ist die beste Verteidigung. Über Fels drüber besser als ummadum… Angst und Unsicherheit haben hier keinen Platz… blablabla.
Jetzt fängt es auch noch zu regnen an. Mir egal.
Schwitzen oder Regen macht keinen Unterschied.
Ich komme unten an, jetzt noch raus aus dem Kessel.. Was wird das brauchen? 30 Minuten. Der Gerald ist schon da.. Ich brauch noch 15 Minuten glaub ich. Am Schiederweiher verpassen wir uns, ich geh unten, er oben. Sie sind jung, sie sind verliebt, sie finden sich doch noch😍❤️😘
Ich freu mich so. 💞🤗Ihn zu sehen. Er hat den ganzen Tag für mich Zeit.

Wir düsen nach Admont und holen meine Latschen beim Sport Pörl. Sau gehabt. Die eine Angestellte hat die doch schon glatt zum Müll getan. Frechheit. Aber… Pfuuu ich hab sie. Meine hinigen Hufe😍
Ich bin froh.

Nächste Station: Frühstück. In der Konditorei, ahaha oh yeah… (Melodie Udo Jürgens) wir müssen beide noch den Test machen. QR Codes und den ganzen Zinober… OK. Passt. 2 doppelte Espresso. Für mich ein Erdbeertörtchen und einen gebackenen Käsekuchen. Gerald nimmt einen Topfenstrudel mit Heidelbeeren. Danach nehm ich noch einen Käsetoast… Heut ist eh schon tutto mortadella (alles Wurscht) bei vegan verhungerst auf der Graden. Und der Gerald nimmt noch eine Kürbiskerntorte und eine Himbeertorte. 🤤🤤🤤🤤✔️✔️✔️Wir fressen wie die Drescher… Als ob ma 2 Joar nix griagt hätten. Und a kleines Mizi in dem Fall… 31 Euro a Okkasione. ✔️🙏👍

Weiter in den Stiftsgarten.
So schöne Blumen. Und der Schwan und überhaupt. 😍 Wo ist das WC? Der nette Chef vom Kaffee sagt, bitte einfach da im Keller. Ich sag… Jetzt hab I mein Mann verloren (er ist auch auf der Suche nach einem WC) er sagt: wennst einen brauchst, I steh zur Verfügung😅.  I sag : ich bleib bei meinem. 😍😅 GERALD taucht auf und die Kellnerin sagt: ja, den würd ich mir auch behalten👍🤣😂 alle lachen. Großartig.
…. und dort im Kaffee..Geht natürlich noch ein Eis 2 Kugeln und ein Espresso für Gerald und ich hau mir ein VEGANES Curry rein. Das geht noch. Ich muss das unterstützen, wenns was veganes gibt.

Mit voller Wampe und geleerter Blase geht es weiter. 

Ab in Richtung Loserhütte.
Aber zuerst nach Altaussee. Den See anschauen und…. Ja, was essen und trinken. A Bier und a Brezel für jeden. 🤣✔️
Fotoshooting und spazieren, Händchen haltend. 😍

NEXT. Loserarea
Mautstrasse 18 Euro bumm. OK.
Na gut. Ah scho egal. Da oben schauen wir uns alles an. Es gibt noch viel Schnee. Wir finden auch den 01 Weg, den ich hergekommen wäre. Durch den Schnee 🙈
Eine herrliche Aussicht. Traumhaft. Und der Gerald ist da😍

Es ist jetzt 16 Uhr Loserhütte.
Na was? Eine Kaspressknödelsuppe für Gerald und für mich eine Cremeschnitte (absolutes Muss hier- vor x Jahren waren wir mit dem SC Stattegg da.. Da hab ich die kennengelernt. Die Chefin ist noch die gleiche) einen Kräutertee und einen Schnaps dazu bitte.

Nebenan sitzen 2 Jungs, die gehen auch den Nordalpenweg, aber nicht alle Etappen auf einmal.
Wir tratschen ein wenig über die vergangenen Etappen, ich hab alles richtig gemacht, sie haben a bissl was versucht….
Morgen ist deren letzte Etappe gemeinsam.

Ich hab ein 10er Lager für mich alleine. Ich bin im Himmel.

Aha
Es gibt für jede Lösung ein Problem.

Nebenbei
Heerschar was heißt das? nicht wie in Herr der Ringe!!! sondern die Menge, die in einen Reisbus oder in eine Telefonzelle passen…

Irgendwann geh ich drauf ein
– Bewertungen und Wertung
– Zehrung versus Totenmahl

Danke: 16km und 25417 Schritte und ca. 8 Mio Kalorien😂😱

 

Barfuss auf einem Weg
Barfuss auf einem Weg
Barfuss auf einem Weg
Barfuss auf einem Weg
Barfuss auf einem Weg
Barfuss auf einem Weg
Barfuss auf einem Weg
Barfuss auf einem Weg
Barfuss auf einem Weg
Barfuss auf einem Weg
Barfuss auf einem Weg
Barfuss auf einem Weg
Barfuss auf einem Weg
Barfuss auf einem Weg